Dialog Plattform

Durch unsere Plattform wird den Junioren eine umfassende Orientierungshilfe geboten. Schweizer Unternehmen unterstützen durch praktische Einblicke in die Arbeitswelt, Senioren teilen Wissen und jahrelange Arbeitserfahrung im persönlichen Gespräch.

Dialog Privatsphärenpolitik

Wir legen höchsten Wert auf die Wahrung der Privatsphäre unserer Dialogpartner. Wir kontrollieren oder speichern keine Ihrer Aktionen durch Verwenden von Cookies oder Ähnlichem und geben keine Daten an Dritte weiter, auch nicht in anonymisierter Form. Des Weiteren ist es ausgeschlossen, dass Ihre Daten mit unseren Fördermitglieder geteilt werden. Dies garantieren unsere Vereinsstatuten, welche im Handelsregister des Kanton Thurgaus im Februar 2018 abgegeben wurden.

Login Dialogpartner

Passwort vergessen? Dialogmitglied werden!
Dialogpartner Bereich Dialogthemen Bereich Schnupper Bereich
QuickInfo
Auf diesem Bereich finden registrierte Junioren Erfahrungsprofile von unseren Senior Dialogpartnern.
Auf diesem Bereich finden Senior Dialogpartner Dialogthemen von registrierten, öffentlichen Schulen (Entwicklungspartner) und von unseren Junior Dialogpartnern.
Auf diesem Bereich finden Junior Dialogpartner Schnuppermöglichkeiten von registrierten, Schweizer Unternehmen (Entwicklungsmitglieder).
Interaktionspartner

Senior Dialogpartner

Junior Dialogpartner

Senior Dialogpartner

Junior Dialogpartner

Entwicklungspartner

Junior Dialogpartner

Entwicklungsmitglied

Erfahrungstyp

Persönliches Gespräch über die jahrelangen Erfahrungen aus der Arbeitswelt.

Persönliches Gespräch oder Vortrag über die jahrelangen Erfahrungen aus der Arbeitswelt.

Praktischer Einblick in die Arbeitswelt

Dialogprozess
  1. Registrierte Junioren durchstöbern die Erfahrungsprofile von Senior Dialogpartnern. Erfahrungsprofile sind für die Identifizierung mit einer ID anonymisiert.
  2. Junior Dialogpartner senden Dialoganfragen an Senior Dialogpartner
  3. Wird die Dialoganfrage angenommen, wird den Dialogpartnern Zugang zu den Kontaktinformationen des jeweilig anderen erteilt.
  4. Wird die Dialoganfrage abgelehnt, haben weder Senior, noch Junior Dialogpartner Zugriff auf die Kontaktinformationen des jeweilig anderen. Die Profile bleiben im anonymisierten Zustand als ID ersichtlich.
  1. Registrierte Senioren durchstöbern die Dialogthemen von Junior Dialogpartnern und Entwicklungspartnern. Dialogthemen sind für die Identifizierung mit einer ID anonymisiert.
  2. Senior Dialogpartner senden Dialoganfragen an die Verfasser der jeweiligen Dialogthemen.
  3. Wird die Dialoganfrage angenommen, wird den Dialogpartnern und/oder Entwicklungspartnern Zugang zu den Kontaktinformationen des jeweilig anderen erteilt.
  4. Wird die Dialoganfrage abgelehnt, haben weder Senior, noch Junior Dialogpartner, noch Entwicklungspartner Zugriff auf die Kontaktinformationen des jeweilig anderen. Die Dialogthemen bleiben im anonymisierten Zustand als ID ersichtlich.
  1. Registrierte Junioren durchstöbern Schnuppermöglichkeiten von Entwicklungsmitgliedern .
  2. Junior Dialogpartner können bei Interesse direkt beim Entwicklungsmitglied die Schnuppermöglichkeit telefonisch oder elektronisch abklären.
Nutzen

Das vertrauliche, persönliche Gespräch zwischen Senior und Junior dient dem Junior als Orientierungshilfe für eine erfüllte, berufliche Zukunft. Was im konkreten Dialog besprochen wird, ist Sache der Dialogpartner.

Das vertrauliche, persönliche Gespräch zwischen Senior und Junior, oder ein Vortrag während einer Schulstunde, dient Junioren als Orientierungshilfe für eine erfüllte, berufliche Zukunft. Was im konkreten Dialog besprochen wird, ist Sache der Dialogpartner.

Der praktische Einblick in die Arbeitswelt dient dem Junior als Orientierungshilfe für eine erfüllte, berufliche Zukunft. Konkrete Abmachungen, wie Dauer, und andere Vereinbarungen, sind Sache des Entwicklungsmitgliedes und des Junior Dialogpartners.

Empfehlung

Es ist empfehlenswert, den persönlichen Dialog ausschliesslich an einem öffentlich zugänglichen Ort, bevorzugt an einer schulischen oder universitären Institution, abzuhalten.

Bei Junior Dialogthemen ist es empfehlenswert, den persönlichen Dialog ausschliesslich an einem öffentlich zugänglichen Ort, bevorzugt an einer schulischen oder universitären Institution, abzuhalten.

Es ist empfehlenswert, zwei bis drei Schnuppererfahrungen als Orientierungshilfe zu sammeln, bevor ein definitiver Weg eingeschlagen wird.

  Tour starten Tour starten Tour starten